Nachhaltigkeitstag der Universität Bern

Die Organisatoren

Thomas Breu, Direktor CDE

Teaser

"Mit der neuen UNO-Nachhaltigkeitsagenda erhalten Politik, Gesellschaft und Wirtschaft einen ambitiösen Orientierungsrahmen. Die Forschungsgemeinschaft ist dabei gefordert, das nötige Wissen zeitgerecht und in integrierter Weise in den Dienst der Transformation hin zu einer nachhaltigen Entwicklung zu stellen."

Vizerektorat Qualität, Universität Bern

Die Universität Bern hat sich dem Grundsatz der Nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. Sie nimmt ihre ethische Verantwortung wahr und bekennt sich dazu, Nachhaltigkeit als Querschnittsthema in allen universitären Bereichen (Lehre, Forschung, Weiterbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Betrieb) zu integrieren und einen respektvollen Umgang mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Ressourcen zu fördern. Die Universitätsleitung hat die Nachhaltige Entwicklung in Leitbild, Vision und Strategie 2021 aufgenommen und die Verantwortlichkeiten im Vizerektorat Qualität verankert. 

Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt (CDE)

Das CDE ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum der Universität Bern. Es befasst sich mit der nachhaltigen Entwicklung von Lebensräumen und den globalen Veränderungen der Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. Gemeinsam mit Partnern in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika forscht es nach innovativen Lösungen für den nachhaltigen Umgang mit Land- und Wasserressourcen und engagiert sich im Politikdialog zur globalen Entwicklung. Im Sinne des gesamtuniversitären Auftrages zur Förderung der Nachhaltigen Entwicklung bietet das CDE einen Bachelor und Master Minor und einen Zertifikatskurs in nachhaltiger Entwicklung an und koordiniert die interuniversitäre Graduiertenschule IGS Nord-Süd. Darüber hinaus berät es alle Fakultäten bei der Integration des Themas der nachhaltigen Entwicklung in ihre Studiengänge.

Verein an der Universität für Nachhaltige Entwicklung (BENE)

BENE ist eine bunt gemischte Gruppe von Studenten und Studentinnen, die zu einer Nachhaltigen Entwicklung an der Universität Bern beitragen wollen. BENE soll als Begegnungsplattform für Studierende und Beschäftigte der Uni Bern dienen. BENE versucht durch Informationen und Aktionen das studentische Umfeld für die Problematik der Nachhaltigen Entwicklung zu sensibilisieren und zu individuellem „nachhaltigen Handeln“ in den Bereichen Umwelt, Technik, Gesellschaft und Wirtschaft zu motivieren.